Gegründet 1947 Donnerstag, 18. April 2019, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
07.10.2010 / Inland / Seite 4

Immer häufiger Razzien in Buchläden

Diskussion im Berliner Mehringhof über Beschlagnahmungen linker Publikationen

Martin Lejeune
Im Berliner Mehringhof fand am Dienstag abend eine Veranstaltung über zunehmende Razzien in linken Läden statt. Ein Mitarbeiter des Buchladens Schwarze Risse berichtete: »Es ist beinahe Routine, daß Beamte des Landeskriminalamtes (LKA) mit einem Durchsuchungsbefehl vor der Tür stehen.« Fünfmal sei es seit Mitte Juli zu Hausdurchsuchen gekommen; jedes Mal wegen des Verdachts auf Verstoß gegen die Paragraphen 130a StGB (Anleiten zu Straftaten) oder 40 W...

Artikel-Länge: 1455 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €