Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
06.10.2010 / Antifa / Seite 15

Debatte im Dreiländereck

Zweite Regionalkonferenz »Aktiv gegen rechts« in Alsdorf bei Aachen: Aktivisten berieten über bessere Vernetzung im Kampf gegen Neonazis

Mats Fogeman
Die Tagung vom vergangenen Wochenende fand unter dem Eindruck des jüngsten Neonazi-Aufmarschs Ende September in Aachen statt. Das Dreiländereck gilt als einer der Schwerpunkte rechter Aktivitäten in Nordrhein-Westfalen. Zum Gedankenaustausch waren etwa 100 Vertreter von Basisinitiativen nach Alsdorf bei Aachen gekommen. Kurt Heiler von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) betonte, daß man »auch die Verbindung zur etablierten Politik suchen« müsse. Deshalb waren auch einige Kommunalpolitiker aus dem Grenzland unter den Teilnehmern. Alfred Sonders (SPD), Bürgermeister von Alsdorf und Schirmherr der Konferenz, erinnerte an das lange vorherrschende Gefühl der Solidarität in der ehemals von Bergbau geprägten Stadt: »Unter Tage waren wir alle schwarz«, sagte er. Die Konferenz in Alsdorf, in der die ausländerfeindlichen »Republikaner« in Fraktionsstärke im Stadtrat vertreten sind, leiste einen Beitrag zur Ausei...

Artikel-Länge: 4540 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €