5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
23.09.2010 / Feuilleton / Seite 13

Traumjob? Vermieter

Zwei Handpuppen für Randgruppen: Der Kölner Film »Rumpe und Tuli« hat Berlin-Premiere

Tom Dorow
Rumpe ist die Sorte Handpuppe, die einem spät nachts mit wirren Geschichten von Freunden, die man nicht kennt, ein Ohr abkaut und irgendwann Streit anfängt, weil man nachfragt, warum sie eine Perücke aufhat. Tuli dagegen ist das Ergebnis der letzten psychogenen Telepathie-Experimente der Supermächte in den 80er Jahren: eine aus handelsüblichen Strickstrümpfen geschaffene, künstlerisch ambitionierte Mutantenmöhre, die mit Hilfe eines geheimen VHS-Videos über die Abenteuer des großen Pittibu geheime Kampftechniken gegen Schweinebienen gelernt hat.

Im hochkomischen Kinofilm »Rumpe und Tuli« von Samy Challah, Till Nachtmann und Stefan Silies, die sich zur Gruppe PuppetEmpire zusammengeschlossen haben, brauchen Rumpe und Tuli vor allem Geld. Aus ihrem Paradies am Stadtrand von Köln, wo die Türkenmama Rumpe und seine Rollstuhlgang umsorgt, werden sie wegen Mietrückständen vertrieben. Innerhalb einer Woche müssen sie 4000 Euro klarmachen. Mit ehrlicher Arbeit i...

Artikel-Länge: 3208 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €