Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
23.09.2010 / Feuilleton / Seite 12

Karma oder Kebab?

Hanswurstiaden heute: Der Dalai Lama holte sich in Passau einen Preis ab

Colin Goldner
Was den Dalai Lama ausgerechnet in die ostniederbayerische Provinz verschlagen hat, dahin, wo Deutschland mit Abstand am schwärzesten ist?Vielleicht kam er sich ja gerade in dem Passauer Mief aus gefühlt tausendjähriger Herrschaft von CSU und katholischem Klerus wie zuhause vor.

Jedenfalls nahm er mit Begeisterung die Einladung an, als Ehrengast dem niederbayerischen Forum »Menschen in Europa« beizuwohnen, das, gesponsort von der Passauer Neuen Presse (PNP), alljährlich Politprominenz sogenannter wertekonservativer Ausrichtung zu einem »Austausch jenseits des Protokolls« auf die Bühne bittet. Helmut Kohl war schon dagewesen, auch Gerhard Schröder oder Horst Köhler, vor ein paar Jahren sogar Michail Gorbatschow. In diesem Jahr also der Dalai Lama, der, wie Angela Merkel oder Madeleine Albright vor ihm, mit dem sogenannten MiE-Award ausgezeichnet werden sollte.

In der PNP war kaum mehr von anderem die Rede als vom anstehenden Besuch des »tibetischen Staat...



Artikel-Länge: 5682 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €