5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
23.09.2010 / Ansichten / Seite 8

Friedenstaube des Tages: Leipzig Dok

»Kamerad Pferd ist krank« oder »Beispiele für die taktische Verwendung von künstlichem Nebel«, so heißen beispielsweise Kurzfilme, die auf dem nächsten Leipziger Dokfilmfestival laufen (18.–24. Oktober). Und zwar in der Retrospektive »Regie und Regiment«, die dem Thema »Deutschland und das Militär in dokumentarischen Filmen von 1914–1989« gewidmet ist. Eine sehr gute Idee, den deutschen Militarismus historisch anschaulich zu machen, wenn die Bundeswehr mittlerweile sogar ganz offiziell Krieg in Afghanistan führt. Nachdem das Eiserne Kreuz recycelt wurde, man wieder von »Gefallenen« spricht und die Wehrpflicht abgeschafft werden soll, damit das So...

Artikel-Länge: 2090 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €