Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
18.09.2010 / Ansichten / Seite 8

Schleudertruppe des Tages: »Rot-Rot« in Berlin


Normalerweise ist Freitag für Politik und Verwaltung kein aufregender Tag, Parlamentsdebatten enden vor eins, Gerichtsentscheidungen sind bis spätestens um elf verkündet (meist handelt es sich um »Tütenurteile«, die nur aus dem Panzerschrank der Geschäftsstelle geholt werden müssen). Streß haben nur die Journalisten, wenn sie mit Fragen an Ministerien, Behörden oder Gewerkschaftsvorstände kommen, für die sie dann vor Montag mittag keine Ansprechpartner finden.


Wenn sie sich rächen (was wir nicht tun würden, aber den Kollegen, die sowas tun, nicht verdenken), dann mitunter auf hinterhältige Weise. »Rot-Rot läßt Autobahn baue...

Artikel-Länge: 1991 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €