75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
09.09.2010 / Inland / Seite 5

Ex-CDUler plant neue Partei

Berliner Christdemokraten schmeißen René Stadtkewitz aus der Fraktion. Bündnis kündigt Proteste gegen niederländischen Rechtspopulisten Wilders an

Ariane Reisenweber
Der frühere Berliner CDU-Abgeordnete René Stadtkewitz will offenbar eine neue Partei gründen. Das sagte der Politiker am Mittwoch gegenüber der Nachrichtenagentur dapd. Gleichzeitig kündigte er an, sein Mandat im Abgeordnetenhaus der Hauptstadt bis zur Wahl im Herbst 2011 behalten zu wollen.

Er schließe nicht aus, »diesen Schritt mit Gleichgesinnten zu gehen«, so Stadtkewitz mit Blick auf eine mögliche Parteigründung. In ihr würden bürgerlich-konservative und liberale Positionen vereint sein, äußerte Stadtkewitz, der mit der neuen Partei bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus im Herbst 2011 antreten will. Bereits im Juli hatte er gegenüber der Bild-Zeitung betont, daß er »derzeit auslote«, einen Ableger der niederländischen Partij voor de Vrijheid (Partei für die Freiheit) ins Leben zu rufen. Es gebe hierfür Spielraum, so Stadtkewitz seinerzeit. Die niederländische Partei bezeichnet sich als national, liberal und zutiefst marktwirtschaftlich orientiert. Kriti...

Artikel-Länge: 3503 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €