Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Freitag, 30. September 2022, Nr. 228
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
04.09.2010 / Thema / Seite 10

Hand in Hand mit Guttenberg

Medienkritik. Wie die schlagzeilenträchtige Enthüllung der Vertuschungsmanöver nach dem Kundus-Massaker vom 4. September 2009 dem Verteidigungsminister hilft, die Bundeswehr global kriegstauglich zu machen

Thomas Wagner
Am 4. September 2009 befahl der deutsche Oberst Georg Klein das Bombardement von zwei Tanklastwagen, die von Aufständischen in der nordafghanischen Provinz Kundus entführt worden waren. Dem Luftangriff in dem von der Bundeswehr verwalteten Besatzungsgebiet fielen nach deren Angaben 91, nach gründlichen Recherchen des Opferanwalts Karim Popal sogar 137 Menschen zum Opfer. Die allermeisten von ihnen waren Zivilpersonen aus den umliegenden Dörfern, darunter viele Kinder und Jugendliche. Zunächst versuchten die Bundeswehrführung und das Verteidigungsministerium, das Ausmaß des Massakers herunterzuspielen. Obwohl Nachrichtenagenturen in der ganzen Welt schon bald Gegenteiliges vermeldeten und auch hausintern bereits anderslautende Informationen bekannt waren, beharrten die Ministeriumssprecher darauf, daß es nach deutschen Erkenntnissen keine zivilen Toten gegeben habe.

Doch während sich der damalige Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) hartnäckig wei...

Artikel-Länge: 19380 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €