Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
04.09.2010 / Geschichte / Seite 15

Gegen Ölmultis

1960 wurde auf Initiative Venezuelas und Saudi-Arabiens die OPEC gegründet

Joachim Guilliard
Die meisten Europäer und Nord­amerikaner traf im Herbst 1973 die Erkenntnis wie ein Schlag, daß ihr Alltag vom Erdöl abhängt. Die Reaktion auf die »Ölkrise« war geradezu panikartig. Zum ersten Mal sei »eine Zivilisa­tion nicht durch Schießkrieg, sondern durch Wirtschaftskrieg bedroht«, beurteilte beispielsweise der Spiegel (50/1973) die Situation. »Die arabische Ölpolitik« habe »das feinnervige Energieversorgungssystem des Westens schockartig gestört.«

Im Rampenlicht stand damals auch ein Zusammenschluß, der bis dahin nur Insidern bekannt war: die »Organisation der Erdöl exportierenden Länder«, kurz OPEC. Sie hatte als Reaktion auf die westliche Unterstützung Israels im Jom-Kippur-Krieg (6.–26.10.1973) die Öllieferungen ab dem 17. Oktober um fünf Prozent gedrosselt. Die arabischen Mitgliedsstaaten reduzierten ihre Produktion bald noch stärker und verhängten zudem einen Lieferstopp für die USA, die Niederlande, Portugal, Rhodesien und Südafrika. Die...

Artikel-Länge: 9512 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €