Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Freitag, 22. Januar 2021, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
31.08.2010 / Feuilleton / Seite 13

Hä, wer ist denn das?

Hier rutscht nichts durch den Rost: Die Super Illu feiert 20. Geburtstag

Thomas Behlert
Seit 20 Jahren geistert nun schon eine zeitungsähnliche Broschüre durch den Osten und verbreitet Hektik und immer wieder gute Laune. Letzteres tritt ein, wenn die Super Illu, ja, um dieses Fachblatt des schlechten Geschmacks geht es, mal wieder das gern auch geliftete Gesicht eines abgehalfterten Künstlers abbildet. Ob es nun um die Scheidung, um eine neue Liebe oder gar um das neue Album geht, ist dabei egal. Hauptsache der immer noch im Osten lebende Ostdeutsche und der nach dem Westen ausgewanderte Ostdeutsche erfahren etwas von ihren angeblichen Lieblingskünstlern.

Alles begann im unschuldigen Monat August 1990, als sich in der Mollstraße in Berlin-Mitte sogenannte Journalisten versammelten, um eine ganz neue Zeitschrift zu gründen. Mit von der Partie waren der schwerreiche Verlag Hubert Burda, der dicke Markwort, der sich auch noch den Namen ausdachte, und der ewig grinsende Mensch Jochen Wolff. Letzterer ist bis heute Chefredakteur und wird es wohl...

Artikel-Länge: 7829 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €