75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
16.08.2010 / Politisches Buch / Seite 15

Ghaddafis Sozialstaat

Beiträge zu Geschichte und Gegenwart Libyens

Gerd Bedszent
Die Libysch-Arabische Volksjamahirija galt westlicherseits jahrzehntelang als Teil des »Reichs des Bösen«. Daß die libysche Führung dem Antiimperialismus längst abgeschworen und einen moderaten Kurs gegenüber den westlichen Industrienationen eingeschlagen hat, wird selten erwähnt. Für die Herausgeber des Bandes war der 40. Jahrestag der Ausrufung der Republik Anlaß, die deutschsprachigen Leser etwas umfassender mit Geschichte und Gegenwart des nordafrikanischen Staates vertraut zu machen. Herausgekommen ist ein buntes Sammelsurium von Beiträgen verschiedener Spezialisten. Sehr interessant sind die Ausführungen von Erwin M. Ruprechtsberger und Herbert Eisenstein über die Geschichte Libyens bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges, in dem beispielsweise über den antikolonialen Widerstand gegen das faschistische Italien informiert wird. Unterrepräsentiert ist das der Kolonialzeit folgende Königreich Libyen sowie der Sturz der Monarchie am 1. September 1969. Eine...

Artikel-Länge: 3426 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €