5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
14.08.2010 / Inland / Seite 5

Nach Auslieferung auf freiem Fuß

Mossad-Agent hat in Deutschland nicht viel zu befürchten

Karin Leukefeld
Nach wochenlangem Gerangel hat Polen am Donnerstag einen Agenten des israelischen Geheimdienstes Mossad an Deutschland ausgeliefert. Bereits am Freitag war der Mann gegen Kaution wieder auf freiem Fuß. Er kann sich frei bewegen und Deutschland auch verlassen. Über die Höhe der Kaution wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Mann mit dem Decknamen »Brodsky« war Anfang Juni bei der Einreise in Polen festgenommen worden, weil ein europäischer Haftbefehl aus Deutschland gegen ihn vorlag. Danach soll »Brodsky« alias »Alexander Verin« einem anderen Mann mit dem Namen »Michael Bodenheimer« im Einwohnermeldeamt Köln dazu verholfen haben, einen deutschen Paß zu bekommen. Mit Verweis auf die Eltern Bodenheimers, die von den Nazis verfolgt worden seien, war das Dokument schnell ausgestellt worden, obwohl Bodenheimer seinen Wohnsitz in Israel hat. Der Paß wurde schließlich von einem Mordkommando benutzt, das am 19. Januar 2010 in einem Hotel in Dubai den Palästinenser ...

Artikel-Länge: 3049 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €