Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
11.08.2010 / Ausland / Seite 6

Kagame tanzt

Ruanda: Der alte Präsident ist auch der neue und feiert einen »Erdrutschsieg«

Raoul Wilsterer
Ruandas Wahlkommission konnte es nicht erwarten, ihre eigene Begeisterung über den alten und neuen Präsidenten auch öffentlich kundzutun. Lange bevor Stimmenauszählung und das Zusammentragen der Ergebnisse aus den Provinzen des zentralafrikanischen Staats beendet waren, verkündete sie am Dienstag mittag, daß Paul Kagame einen »Erdrutschsieg« errungen habe. Über 90 Prozent der Abstimmenden – berechtigt waren etwa fünf Millionen Menschen – hätten sich für ihn entschieden.

Der Präsident selbst hatte es nicht für nötig erachtet, dieses erste offizielle Statement zum Ausgang der Wahl vom Montag abzuwarten. Er feierte in Anwesenheit Zehntausender Anhänger, die im Fußballstadion der Hauptstadt Kigali zusammengekommen waren, bis in die frühen Morgenstunden des Dienstags und wagte in seiner Loge ein Tänzchen in engstem Familienkreis. Auf einer riesigen Leinwand leuchteten erste Ergebnisse aus abgelegenen Gegenden auf, in denen schon am Sonntag gewählt...

Artikel-Länge: 4044 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €