75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.08.2010 / Ansichten / Seite 8

Löbliches Vorhaben

IG Metall: mehr Geld für Leiharbeiter

Daniel Behruzi


Gemeinsam durch die Krise.« Das war in den vergangenen Monaten das Motto von Gewerkschaften und Unternehmern. Es sollte suggerieren, daß beide Seiten die Lasten des dramatischsten Einbruchs in der bundesdeutschen Wirtschaftsgeschichte tragen. Tatsächlich waren es aber vor allem die abhängig Beschäftigten, die durch verkürzte Arbeitszeiten inklusive Lohneinbußen für einen hierzulande bislang glimpflichen Krisenverlauf sorgten. Einige Beschäftigtengruppen – vor allem Leiharbeiter – traf es noch schlimmer: Sie wurden zu Tausenden auf die Straße gesetzt, ohne daß ein Aufschrei darüber zu vernehmen gewesen wäre.

Anders als die Gewerkschaften haben die deutschen Konzerne die Krise genutzt, um ihre durch jahrelange Lohnzurückhaltung ohnehin schon hervorragende Position im internationalen Wettbewerb weiter auszubauen. In vielen Betrieben wurde kräftig an der Leistungsschraube gedreht. Personal wurde abgebaut, die jetzigen Produktionssteigerungen mü...



Artikel-Länge: 3206 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €