Gegründet 1947 Freitag, 22. März 2019, Nr. 69
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
06.08.2010 / Ausland / Seite 7

Kuba ändert sich

Sondersitzung des Parlaments in Havanna. Fidel Castro warnt vor Atomkrieg

Deisy Francis Mexidor, Havanna
Das kubanische Parlament, die Nationalversammlung der Volksmacht, kommt am morgigen Samstag in Havanna zu einer Sondersitzung zusammen, knapp eine Woche nach dem Abschluß der ordentlichen fünften Sitzungsperiode seiner siebten Legislaturperiode. Wie die kubanische Presse am Mittwoch meldete, hat der Staatsrat entsprechend seiner in Artikel 90 der Verfassung festgelegten Befugnisse die Abgeordneten zusammengerufen, um über »verschiedene Themen zur internationalen Situation« zu beraten. Auch wenn die konkreten Anliegen und die Tagesordnung dieser Beratung noch nicht veröffentlicht wurden, ist zu vermuten, daß die Parlamentarier über eines der drängendsten Themen dieser Tage beraten werden: den drohenden Krieg.

In den vergangenen Tag hat der oberste Comandante der kubanischen Revolution, Fidel Castro, seine Reflektionen dazu genutzt, vor d...

Artikel-Länge: 2639 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €