3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 21. September 2021, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
04.08.2010 / Feuilleton / Seite 12

Schwarze Fähnchen im Wind

Salzburger Anschauungen: Gespenstische Eliten feiern die Festspiele und Daniel Richter

Jürgen Schneider
April 1938. Einige Bühnenarbeiter der Salzburger Festspiele freuen sich derart über den Besuch Adolf Hitlers, daß sie ein Holzbrett durch die Aufschrift »Darauf stand und sprach unser Führer Adolf Hitler am 6. April 1938« zur Ikone machen. So ist es in Andreas Novaks Buch »Salzburg hört Hitler atmen« nachzulesen. In der Ausstellung »Das Große Welttheater – 90 Jahre Salzburger Festspiele«, mit der sich die Festspiele derzeit im Salzburg Museum selbst feiern, findet man solche Anekdoten nicht.

Das zentrale Element der Selbstzelebrierung ist eine Zeitleiste, über der Fotos und Dokumente angebracht sind. Auf dieser findet sich zwar der Hinweis, daß die Festspiele nach 1938 zum Propagandainstrument wurden, Salzburg sich durch ein mehrheitlich deutschnationales und antisemitisches Bürgertum auszeichnete, und Hitler im August 1939 eine Mozart-Aufführung besuchte, aber das war es dann auch schon. Statt weiterer Aufklärung läßt man einen Ventilator schwarze...

Artikel-Länge: 5786 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!