1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
31.07.2010 / Feuilleton / Seite 13

Eingegrabene Schaltungen

Am Sonntag wäre der französische Soziologe Pierre Bourdieu achtzig Jahre alt geworden. Wissenschaft und Engagement sind in seinem Lebenswerk nicht voneinander zu trennen

Anja Trebbin
Der 2002 verstorbene Wissenschaftler besaß bereits zu Lebzeiten enorme Bedeutung innerhalb seines Fachgebietes. Durch das politische Engagement (etwa die Kooperation mit der Gewerkschaft CFDT, die Gründung der Gruppe Raisons d’agir, die Beteiligung an den Massenprotesten 1995), dem Pierre Bourdieu sich während der letzten zehn Jahre seines Lebens verschrieben hatte, wurde er aber auch über akademische Kreise hinaus bekannt.

Während Max Weber, der das Denken Bourdieus maßgeblich beeinflußt hat, für eine strikte Trennung von Wissenschaft und Politik votiert, sieht Bourdieu gerade den Wissenschaftler zur politischen Intervention berufen. Wissenschaft muß, um nach Bourdieu diesen Namen zu verdienen, um ihrer selbst willen betrieben werden. Der Wissenschaftler hat sich allein universellen Werten wie Wahrheit und Vernunft zu verpflichten, ohne sich von ökonomischen Verlockungen oder dem Streben nach Ruhm ablenken zu lassen. Und weil Wissenschaftler so im...

Artikel-Länge: 5504 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €