Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
29.07.2010 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Wissen als Grundrecht

Neoliberalen Kahlschlag beenden: Kampf um öffentliches Bildungssystem in den USA ist ein Kernpunkt sozialer Auseinandersetzungen

Kurt Stand
Fortschritte und Rückschläge beim Kampf um demokratische Rechte in den USA widerspiegelten sich immer auch in der Qualität des öffentlichen Bildungswesens. Das ist heute noch der Fall. Die neoliberale Politik machte Erreichtes zunichte. Errungenschaften, die unter dem Druck der Bürgerrechts- und anderer sozialer Bewegungen in den sechziger und siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts erreicht worden waren, stehen zur Disposition. Das Ergebnis beschreibt Mike Langyel, Präsident des Verbandes der Lehrer und Erzieher in Milwaukee (Großstadt im US-Bundesstaat Wisconsin), so: » … Unsere Schüler müssen überfüllte Klassen, unzureichende Ausstattung und Technik, reduzierte Angebote an Wahlkursen sowie fehlende ausgebildete Lehrer und einen anhaltenden Rückgang von professionellen Hilfskräften ertragen.« Diese Situation führt zu einer Krise im Bildungswesen, dessen Niveau inzwischen unter das vieler anderer Länder zurückfiel. So ging die Rate der Highs...

Artikel-Länge: 6525 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €