28.07.2010 / Antifa / Seite 15

Streßtest für Ahlhaus

Hamburg: Berichte über Mitgliedschaft des Bürgermeisterkandidaten in rechter Burschenschaft bestätigt. Grüner Koalitionspartner geht auf Distanz

André Lenthe, Hamburg
Für großen Wirbel und einen handfesten Koalitionsstreit haben Anfang der Woche Hinweise des Hamburger Bündnisses gegen rechts sowie die Berichterstattung der jungen Welt (24.7.) über den Innensenator der Hansestadt, Christoph Ahlhaus, gesorgt. Die dargestellten Verbindungen des designierten Bürgermeisterkandidaten zur pflichtschlagenden studentischen Turnerschaft Ghibellinia zu Heidelberg sind mittlerweile bestätigt worden. Gleich mehrere Zeitungen griffen das Thema auf und berichteten über die schlagenden Kontakte des Nachfolgers von Ole von Beust (CDU). Ahlhaus ist demnach immer noch »Alter Herr« in der Turnerschaft.

Die Ghibellinia Heidelberg ist Mitglied im »Heidelberger Waffenring« und im Coburger Convent (CC), aus dessen Reihen viele CDU-Politiker kommen. Die Grenzen nach rechts außen sind fließend. So nahm die Ghibellinia 2003 an einem »Heldengedenken« der extrem rechten »Burschenschaft Normannia« teil. Ahlhaus hatte sich in seiner Zeit als Heidel...

Artikel-Länge: 4859 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe