75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.07.2010 / Schwerpunkt / Seite 3

Eltern Abhängiger wollen Drogen akzeptieren

Gitta Düperthal
»Natürlich wäre uns lieber, wenn unsere Kinder clean wären«, sagt Jürgen Heimchen vom Bundesverband der Eltern und Angehörigen für akzeptierende Drogenarbeit. »Oberstes Ziel muß aber sein, das Überleben der Drogenabhängigen zu sichern, nicht ihre Abstinenz.« Heimchen weiß, wovon er spricht. Sein Sohn Thorsten erhängte sich 1992 mit 21 Jahren im Polizeigewahrsam in seiner Zelle – kaputt vom ständigen Druck, sich den nächsten Schuß Heroin erbetteln oder stehlen zu müssen. »Er hätte ins Krankenhaus gehört, nicht ins Gefängnis«, sagt Heimchen heute bitter. Im Gedenken an seinen Sohn kämpft er gemeinsam mit anderen Eltern des Verbands für eine humanere Drogenpolitik: »Hätte ihm ein Arzt damals Heroin verschreiben dürfen, lebte er noch.« Deshalb setzt er sich am morgigen Gedenktag für verstorbene Drogenabhängige, am 21. Juli, für die Legalisierung aller Drogen ein. Just an diesem Tag vor einem Jahr hat der Bundestag beschlossen, daß Ärzte schwerst Drogena...

Artikel-Länge: 3099 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €