Gegründet 1947 Mittwoch, 25. November 2020, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben
17.07.2010 / Feuilleton / Seite 14

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

LaBrassBanda – »Habediehre« Übersee

LaBrassBanda wurde hier schon mal empfohlen. Nicht alles ist gut, was die Burschen machen, oder besser gesagt: Das Ganze hat irgendwas zu Humptata-mäßiges. Aber sie haben es en detail schon drauf. Eben in Maßen genießen. Dazu Augustiner Hell, am besten in Massen. Sa., Bayern, 23.35

Interview mit einem Vampir

Heiß ist’s immer noch. Und in einem düsteren Hotelzimmer erzählt der Vampir Louis einem Journalisten seine Geschichte: Im 18. Jahrhundert machte ihn der Untote Lestat zum Blutsauger, Louis konnte seine Menschlichkeit jedoch nie ganz ablegen. So leidet er noch immer darunter, einst ein Mädchen gebissen zu haben. Sehr schön, nicht ganz dumm – und mit Tom Cruise, Brad Pitt, Antonio Banderas, Stephen Rea, Christian Slater und Kirsten Dunst. So., RTL II, 0.30 Uhr

Brennpunkt Brooklyn

Hallo! Dieser Film heißt French Connection!! Und ist genau ...

Artikel-Länge: 2808 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €