Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Oktober / 1. November 2020, Nr. 255
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
15.07.2010 / Inland / Seite 2

»Wir sind im Landtag, nicht im Kindergarten«

Linke: Es gab erste Verhandlungen mit SPD und Grünen in Nordrhein-Westfalen. Ein Gespräch mit Bärbel Beuermann

Gitta Düperthal
Bärbel Beuermann ist eine der Fraktionsvorsitzenden der Doppelspitze der Partei Die Linke im Landtag in Nordrhein-Westfalen

Die Linke NRW hatte sich entschlossen, den Wechsel zur SPD-Grünen-Minderheitsregierung zu unterstützen und »Schwarz-Gelb« abzuwählen. Zunächst hieß es in Presseberichten, Ihre Fraktion wollte sich bei der Wahl Hannelore Krafts (SPD) zur Ministerpräsidentin komplett enthalten – dann jedoch, man würde im zweiten Wahlgang mit Ja stimmen. Was ist nun richtig?

Wir haben klar gesagt, wir nehmen den Auftrag unseres Landesparteitages, der am vergangenen Wochenende in Leverkusen stattfand, ernst und werden uns enthalten. Die andere Version wurde von Medien kolportiert.

Also haben Journalisten falsch berichtet?

Solche Berichte mögen mitunter lanciert gewesen sein, um Unsicherheiten zu schüren und einen Keil in unsere Fraktion zu treiben.

Warum haben Sie diese Minderheitsregierung mit Hannelore Kraft an der Spitze angestrebt?

Wenn wir uns...


Artikel-Länge: 4439 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €