Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
08.07.2010 / Inland / Seite 4

Watschn für Schavan

Gentechnik: Verbände werfen Forschungsministerin Ignoranz vor. Absage an Runden Tisch

Der Deutsche Naturschutzring (DNR) hat Bundesforschungsministerin Annette Schavan (CDU) scharf kritisiert und die Teilnahme am vierten Runden Tisch zur Pflanzengenetik am heutigen Donnerstag abgesagt. Statt sich wissenschaftlich mit dem Für und Wider von Argumenten zur Gentechnik auseinanderzusetzen, bügele das Ministerium alles ab, kritisierte der Verband in einer Erklärung am Mittwoch.

»Die Form der Auseinandersetzung ist nicht wissenschaftsbasiert und ein deutliches Zeichen dafür, daß Frau Schavan nicht an einem ernsthaften Dialog interessiert ist«, heißt es wörtlich. Die heftige Kritik bezieht sich auf eine Stellungnahme der Ministerin zu einem Neun-Punkte-Katalog mit Anforderungen an eine ökologische Risikoforschung, die die Umweltverbände DNR, Naturschutzbund Deutschland (NABU), Ökologischer Lebensmittelverband BÖLW und Wissens...

Artikel-Länge: 2630 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!