Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
08.07.2010 / Feuilleton / Seite 13

Soso, setzen Sie sich

Tourette-Patienten sind nicht charmant: Zum Kinostart einer Komödie über die Kunst der Lüge

Tina Heldt
Komische Idee, eine Welt zu erfinden, in der es keine Lüge gibt. Keine Täuschung, keine Fiktion, kein Schwindeln. Die Menschen sind dazu einfach nicht in der Lage. Sie sind – von welchem bösartigen Demiurgen eigentlich? – dazu verurteilt, stets offen die Wahrheit zu sagen. Möglichst direkt ins Gesicht aller, die sie nicht hören wollen.

Das ist die hypothetische Ausgangslage, die der britische Komiker Ricky Gervais für seinen ersten Film »The Invention of Lying« gewählt hat. Er selbst spielt den Helden, der – schüchtern, untersetzt im braunen Anzug und mit dazu passendem Dackelblick – auf die Idee kommt, in das Drehbuch dieser Welt das Flunkern einzuführen. Warum? Weil er Geld, Ruhm und schöne Mädchen haben will, natürlich. Nichts Neues unter der Sonne der Wahrheit.

Die Welt der Eigentlichkeit – eine Utopie der Reinheit, Schönheit, Wahrheit? Der Natur? Quatsch. Die puritanische Welt, in der niemals falsch Zeugnis abgelegt wi...



Artikel-Länge: 4204 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €