3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
07.07.2010 / Sport / Seite 15

Das Ende des Dirigenten

Ohne Michael Ballack findet die deutsche Nationalmannschaft zur Kunst des Free Jazz

Michael Rieth
Ausgerechnet der in Diensten des englischen FC Portsmouth kickende Berliner Fußball-Legionär Kevin-Prince Boateng, der im Süden Afrikas für das westafrikanische Ghana antrat, hatte im Vorfeld der WM den Grundstein gelegt für Joachim Löws unaufhaltsamen Aufstieg als Bundestrainer. Der prinzliche Tritt gegen den Knöchel des alternden Kapitäns Ballack enthob den Cheftrainer der schwierigen (und gegen die öffentlich kaum durchzusetzende) Entscheidung, endlich eine Abkehr von einer autokratischen Fußballstrategie zu vollziehen.

Wir erinnern uns: Das schmählich frühzeitige Ausscheiden bei der EM in Portugal 1994 war nicht zuletzt auf den Autismus des Máximo Lider Ballack zurückzuführen, der, immer wenn es »eng« wurde, das Spiel an sich riß, häufig mit aussichtslosen Gewaltschüssen einen Spielzug ins Aus beendete, dabei geflissentlich besser positionierte Mitspieler übersah, jegliche Eigeninitiative der seinen Befehlen untergeordneten Mannschaft im Keim erstick...

Artikel-Länge: 5469 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!