07.07.2010 / Antifa / Seite 13

Proteste gegen Bauer-Verlag

Hamburger Bündnis gegen rechts fordert Einstellung des Vertriebs der rechten Zeitschrift Zuerst!. Weitere Aktionen geplant

Niels Kreller
Bauer fördert Nazipresse«, stand auf einem Transparent, das am Samstag vor der Fischauktionshalle in Hamburg zu sehen war. Dort demonstrierten etwa 100 Antifaschisten gegen die Rechtsaußen-Zeitschrift Zuerst!. Verleger des Blattes ist Dietmar Munier, der in der extrem rechten Verlagsszene eine Scharnierfunktion zur organisierten neofaschistischen Szene einnimmt. Vertrieben wird die Zeitschrift von der Verlagsunion, einer hundertprozentigen Tochter des Heinrich-Bauer-Verlags (jW berichtete).

Das Hamburger Bündnis gegen Rechts hatte den Verlag mehrfach aufgefordert, den Vertrieb der Zeitschrift einzustellen. »Ein dauerhafter Massenvertrieb des Blattes ist ein gefährliches Einfallstor für Rassismus und Antisemitismus am Kiosk«, begründete Felix Krebs vom Hamburger Bündnis gegen re...

Artikel-Länge: 2459 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe