1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
26.06.2010 / Leserbriefe / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Weg damit

Zu jW vom 16. Juni: »Gauck unterstützt Afghanistan-Krieg«

Gauck als Kuscheltier von Youtub, gar Demonstrationen für das Präsidentenzylinderkaninchen in München und andernorts! Dabei macht Gauck doch nur weiter, wo Leseköhler (Verzeihung, aber woher soll ich denn Respekt haben?) aufgehört hat. Er findet den Afghanistan-Krieg gut. Es wäre schön, er striche den Zapfen, bevor er sich mit Großem Zapfenstreich in drei, vier Jahren verabschiedete.

Übrigens ist das Amt des Bundespräsidenten das überflüssigste, neben dem zahlloser Länderminister und Ministerpräsidenten, das man sich vorstellen kann. Die Aufgaben kann, wie sich jetzt zeigt, jeder Landeshäuptling übernehmen. Wech damit.

Hartmut Bernecker, Bietigheim-Bissingen

Kampfbegriff

Zu jW vom 21. Juni: »Trau keiner Statistik«

Linksextreme Gewalt, ein Gummi- und vor allem aber ein Kampfbegriff, der je nach Gusto von den Herrschenden willkürlich gebraucht wird, je nach Lage und Befinden.

So unterl...








Artikel-Länge: 5058 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €