75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.01.2000 / Ausland / Seite 0

Ehud Barak hält die Hand auf

Israel erhofft sich bei Einigung mit Syrien nicht nur höhere Exporte, sondern auch Gelder aus den USA

Roland Bart, Damaskus

Bei den zu Jahresbeginn wiederaufgenommenen Gesprächen zwischen Syrien und Israel haben beide Seiten genug Interesse an einen Kompromiß, der ideologischen Maximalisten in beiden Lagern faul erscheinen wird. Während es im Falle Syriens offensichtlich um den Rückgewinn des traumatischen Landverlustes von 1967 geht - nicht zuletzt ein persönliches Anliegen des damaligen Verteidigungsministers und heutigen Präsidenten Hafez el-Assad - und mittelfristig darum, amerikanische Akzeptanz für die eigene Position als arabische Regionalmacht zu gewinnen, scheinen die Motive Israels vor allem wirtschaftlicher und finanzieller Natur. Auf 1,5 Milliarden Dollar jährlich schätzte der israelische Industrieverband unlängst potentielle Exporte nach Syrien. Libanon, so äußerte dessen Außenhandelsexpertin Ofra Strauss Lahat, könnte mit seinen enormen Infrastrukturprojekten als Investitionsraum ebenso interessant sein wie durch seine Häfen, über die sich die traditionell mächti...

Artikel-Länge: 5368 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €