Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
21.06.2010 / Inland / Seite 2

»Wir wollen das antikapitalistische Profil schärfen«

Studierendenverband der Linken will Bildungsstreik mit Krisenprotesten verknüpfen. Ein Gespräch mit Almut Woller

Claudia Wangerin
Almut Woller wurde am Wochenende beim Bundeskongreß des parteinahen Studierendenverbands Die Linke.SDS zu dessen Bundesgeschäftsführerin gewählt

Euer Verband hat am Wochenende in Berlin darüber beraten, wie er sich in die Programmdebatte der Partei Die Linke einbringen will. Welche Schwerpunkte haben sich dabei herauskristallisiert?

Schon am ersten Abend bei der Podiumsdiskussion mit Nele Hirsch, die der Programmkommission angehört, und Benjamin Hoff als Vertreter des »Forums demokratischer Sozialismus« hat sich sehr klar gezeigt, daß der SDS in seiner breiten Mehrheit eine konsequent antikapitalistische Position vertritt. Der Frage der Regierungsbeteiligung standen die meisten sehr skeptisch gegenüber. Die Mehrheit will keine Verwässerung des Programms, sondern eher noch das antikapitalistische Profil schärfen. Außerdem legen wir weiterhin großen Wert darauf, daß die Partei sich als Partner für soziale Bewegungen und gewerkschaftliche Kämpfen versteht.

D...


Artikel-Länge: 4597 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.