5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.06.2010 / Schwerpunkt / Seite 3

Griechenland: Neuer Generalstreik in Aussicht

Während Gewerkschaftsdachverbände bremsen, mobilisiert kommunistische PAME Widerstand

Heike Schrader, Athen
Zu einem neuen griechenlandweiten Streik noch in diesem Monat mobilisiert die kommunistisch orientierte Gewerkschaftsfront PAME. »Die Regierung zerschlägt im Auftrag des Kapitals das Sozialversicherungsrecht«, heißt es im Aufruf der PAME. Bezugnehmend auf die von EU und IWF geforderten Kürzungen bei den Renten heißt es weiter: »Damit werden im Grunde die Renten abgeschafft und durch ein Almosen ersetzt.« Gleichzeitig arbeite die Regierung mit Hilfe eines neuen Gesetzes über flexiblere Arbeitsbedingungen an der Einführung des »Rechtes des Dschungels«. »Sie strebt in Zusammenarbeit mit den Unternehmern nicht nur die Kürzung der Löhne, sondern auch die Abschaffung von Tarifverträgen an.«

Im Gegensatz zur PAME halten sich die sozialdemokratisch dominierten griechischen Gewerkschafts...

Artikel-Länge: 2460 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €