Gegründet 1947 Montag, 26. August 2019, Nr. 197
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
27.05.2010 / Sport / Seite 16

Tapfere Teenager und Spätrückkehrer

Die ersten vier Tage der French Open in Paris

Peer Schmitt
In der aktuellen Sandplatzsaison hat Rafael Nadal bisher nicht nur beängstigend gut gespielt, er hat auch alles gewonnen, was zu gewinnen war. Einmal mehr stellt sich die Frage, wer ihn in Paris gefährden kann? Sein Erstrundengegner, der 18jährige Franzose Gianni Mina konnte es jedenfalls zu keinem Zeitpunkt. Die Nummer 655 der Weltrangliste war vom französischen Verband mit einer Wildcard ausgestattet worden, um erste Grand-Slam-Erfahrungen zu sammeln (im letzten Jahr stand er noch im Finale des Juniorenturniers). Ernsthaft konkurrenzfähig war er natürlich nicht. Er gewann gegen Nadal ein paar sehr gute Ballwechsel, insgesamt sechs Spiele und einen anerkennenden Klaps auf die Schulter zum Abschied, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Alle konnten zufrieden sein. Das Publikum feierte einen tapferen französischen Teenager, und Nadal konnte seinen 6: 2, 6: 2, 6: 2-Sieg als gelungenes Aufwärmtraining betrachten.

Der dieses Jahr als Nummer fünf gesetzte Rob...

Artikel-Länge: 4233 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €