jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
25.05.2010 / Sport / Seite 16

Aber bitte!

Auf diesem Niveau bewegen wir uns. Die Champions League ist vorbei

Ambros Waibel
Selbstvertrauen – welch schönes, großes Wort! Daß Bayern gegen Inter 2: 0 verlieren würde, wußte ich mindestens eine Woche vorher, also seitdem ich mich keiner anderen ernsthaften Beschäftigung mehr hingeben konnte als der vorausschauenden Analyse des Endspiels vom Pfingstsamstag. Sogar die Torfolge hatte ich vorhergesehen. Denn es war doch klar: Bayern greift an, kommt aber nicht durch, Stichwörter: Lucio, Lucio, Lucio, und natürlich Louis van Gaal, der ihn vergrault hat – aber dazu später. Schwachstelle der Münchner ist die Innenverteidigung, und in diese Spalte würde Eto’o reinblitzen; oder eben dann, wie geschehen, Milito, das erste Mal nach 35, dann nach 70 Minuten (wie harmonisch).

Das war das Spiel im wesentlichen – die letzten 20 Minuten überließ ich dem süßen, aber ignoranten (Nebentisch: »Bei Inter spielt ja kein einziger Italiener«) Jungspundpublikum im Berlin-Kreuzköllner Club »Raumfahrer«. Mit einem doppelten Maker&rs...

Artikel-Länge: 4655 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €