Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
25.05.2010 / Betrieb & Gewerkschaft / Seite 15

Letzter Vorhang fällt

Heute entscheidet sich, ob der insolvente Verpackungsmaschinenhersteller Affeldt bei Elmshorn noch eine Zukunft hat

Mirko Knoche, Hamburg
Die Belegschaft von Affeldt kämpft bis zum bitteren Ende weiter.« Das gab am gestrigen Montag die Streikleitung des 160-Mann-Betriebs im schleswig-holsteinischen Neuendorf bei Elmshorn bekannt. Die IG Metall und der Konkursverwalter des insolventen Herstellers von Verpackungsmaschinen verhandeln nach Gewerkschaftsangaben mit mehreren möglichen Investoren. Doch die Zeit drängt: Insolvenzverwalter Klaus Pannen wird das Unternehmen an der Unterelbe auflösen, wenn bis Mittwoch null Uhr kein Ergebnis zustande kommt. Die Streikleitung der IG Metall hat beschlossen, den Betrieb bis 23.59 Uhr am heutigen Dienstag besetzt zu halten.

Sollten die Verhandlungen mit den Kaufinteressenten bis in die Nacht andauern, wird die IG Metall am frühen Abend die Öffentlichkeit über den aktuellen Stand informieren. Bis dahin haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart. Ein fast sicher geglaubter Investor hatte am Freitag überraschend seinen Ausstieg aus den Übernahmegespräc...

Artikel-Länge: 3516 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €