18.05.2010 / Ausland / Seite 7

Indik sicherer machen

Internationales Symposium der Anrainer des Indischen Ozeans in Abu Dhabi

Ashok Rajput, Neu-Delhi
Piraterie im westlichen Teil des Indischen Ozeans, des Indik, war das Hauptthema einer internationalen Konferenz, die in der vorigen Woche in Abu Dhabi stattfand, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). An dem Treffen nahmen Militärs und Sicherheitsexperten aller Anrainerstaaten sowie »Beobachter« aus den USA, Großbritannien und Japan teil.

Indien hatte im Februar 2008 die Initiative für die Einberufung des ersten Indian Ocean Naval Symposium (IONS) ergriffen und die entsprechende Gründungskonferenz in Neu-Delhi organisiert. Admiral Nirmal Verma, Indiens Marinechef, verwies in Abu Dhabi auf die Bedeutung des Indik für den Handel. Zwei Drittel der Erdölverschiffung, ein Drittel des maritimen Frachtverkehrs und die Hälfte des globalen Containertransports werden über dieses Weltmeer abgewickelt. Dessen Rolle für den weltweiten Handel werde noch zunehmen, sagte der Admiral.

Die Piraterie vor der somalischen Küste und in weiten Teilen des Go...



Artikel-Länge: 4360 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe