75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.05.2010 / Thema / Seite 10

Neues Multiversum

Ökonomie. Die vierte Etappe der Krise und die Perspektiven des Widerstands (Teil II und Schluß)

Karl Heinz Roth
Unter dem Titel »Das war’s noch lange nicht« veranstaltete junge Welt am 27. März in der jW-Ladengalerie gemeinsam mit der Marx-Engels-Stiftung und der Zeitschrift Lunapark21 eine Konferenz zur gegenwärtigen Wirtschafts- und Finanzkrise. Wir dokumentieren den Beitrag des Bremer Sozialwissenschaftlers und Historikers Karl Heinz Roth.

Hier muß ich mich darauf beschränken, einige wesentliche Fakten in Erinnerung zu rufen und auf einige aktuelle Trends hinzuweisen. Im Jahr 2009 stieg die behördlich registrierte Arbeitslosigkeit weltweit um 40 Millionen auf 280 Millionen. Die Zahl derer, die chronisch hungern, kein sicheres Dach über dem Kopf haben, kaum entgoltenen Gelegenheitsjobs nachgehen und den individuellen Risiken ihres Daseins schutzlos ausgeliefert sind, vergrößerte sich um 160 bis 180 Millionen auf über eine Milliarde, also fast ein Sechstel der Menschheit. Dieser Prozeß der Massenverarmun...

Artikel-Länge: 21059 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €