Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
03.05.2010 / Politisches Buch / Seite 15

Bodenständige Realisten

Helge Buttkereits neues Buch über die Linke Lateinamerikas

Thomas Wagner
Linke streiten sich viel. Das ist gut, wenn Positionen deutlicher umrissen, Argumente geschärft und neue Handlungsoptionen sichtbar werden. Unproduktiv wird der Streit, wenn sich die Beteiligten auf Kosten anderer profilieren, der Rechthaberei frönen und das Gedeihen der eigenen Splittergruppe höher schätzen als den Erfolg der Sache. Ein Streitthema dieser Art ist seit einiger Zeit die Frage, wie das emanzipatorische Potential der linken Bewegungen und Regierungen in Lateinamerika eingeschätzt werden muß. Antiautoritär gesinnte Linke in Deutschland sehen in der Bewegung der Zapatistas im mexikanischen Chiapas ihr Modell für einen Sozialismus, der ohne die Eroberung der Staatsmacht auszukommen glaubt. Wer mit straff organisierten Parteien und linken Regierungen weniger Probleme hat, hält das für unrealistisch und sympathisiert eher mit der kubanischen Revolution, die sich auch nach dem Ende der Sowjetunion dem aggressiven US-Imperialismus widersetzt.

Glaub...

Artikel-Länge: 5478 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.