75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
28.04.2010 / Thema / Seite 10

Im Schatten von Jalta

Geschichte. 1945 fiel in Italien die Revolution aus. Auch der parlamentarische Weg wurde nicht von kämpferischen Massenaktionen begleitet

Gerhard Feldbauer
In »Bella Ciao« (Das Neue Berlin, 2007), einem Roman über die Resistenza, thematisiert Diether Dehm, warum Italiens Kommunisten 1945 nicht die günstige Situation nutzten, um die Bedingungen für den Sozialismus zu schaffen. Die Partisanen werfen der IKP vor, sie verschiebe den Sozialismus »auf den Sankt-Nimmerleinstag«, überlasse wegen des Bündnisses »mit allen antideutschen Kräften« den Großbourgeois »die Börsen und die Geldsäcke«. Und das, obwohl, so ihre Argumente, »gegen die Herrschaft der Arbeiterklasse hier die allerwenigsten« sind. Renzo, einer der Helden des Romans, verteidigt diesen Standpunkt, »weil es hier im Westen nach der Jalta-Konferenz keine Chance dafür gibt«.

Keine Chance?

Gegen die Forderung des alliierten Befehlshabers in Italien, General Mark Clark, keinerlei Initiativen eines bewaffneten Aufstandes zu unternehmen, hatte die Regionalleitung für Norditalien (CLNA) des Zentralen Nationalen Befreiungskomitees (CLN) am 25. April zur nation...

Artikel-Länge: 20781 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €