26.04.2010 / Abgeschrieben / Seite 8

Interessen der griechischen Plutokratie

Die Kommunistischen Partei Griechenlands (KKE) erklärte am Freitag zu der Aktivierung des Kreditmechanismus:

Die Entscheidung der Regierung, sich auf den Kreditmechanismus von EU und IWF zu stützen, ist die Entscheidung einer Allianz, die das Ziel hat, den langfristigen Interessen der griechischen Plutokratie zu dienen und der Regierung eine starke Stütze zu geben, damit sie neue brutale Maßnahmen zu Lasten des Volkes ergreifen kann. Sie war schon lange geplant.

Alles, was die Regierung und ihre Verbündeten vorbringen, sind Vorwände und Täuschungsversuche. Das Argument der Regierung, es sei kein Geld da, ist eine Lüge, denn gleichzeitig schenkt sie den Banken 17,5 Milliarden Euro, Dutzende Milliarden den Industriellen und Reedern mit...


Artikel-Länge: 2327 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe