75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Januar 2022, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
26.04.2010 / Thema / Seite 10

»Todestag der Republik«

Geschichte. Allen Warnrufen zum Trotz: Am 26. April 1925 wird mit Paul von Hindenburg ein Erzreaktionär Reichspräsident

Manfred Weißbecker
Mit besonderer Sorgfalt hatten die Schöpfer der Weimarer Verfassung an jenen Artikeln gefeilt, die dem Amt des Reichspräsidenten galten. Dieses wurde, gestützt auf eine Kombination unterschiedlichster Einzelrechte, mit hoher Machtvollkommenheit ausgestattet. Danach besaß der oberste Repräsentant des Staates, oft als »Ersatzkaiser« bezeichnet, das Recht auf Ernennung und Entlassung des Reichskanzlers sowie der Reichsminister, obgleich sie vom Vertrauen des Reichstages abhängig sein sollten. Er führte den Oberbefehl über die Reichswehr, ernannte Offiziere und Reichsbeamte, hatte Gesetze auszufertigen und zu verkünden. Mit seinem Recht zur Ernennung der Richter konnte er bedeutenden Einfluß auf die Justiz nehmen. Schließlich stand ihm auch das Recht zu, den Reichstag aufzulösen, wann immer ihm dies geboten schien. Die größten exekutiven Befugnisse erwuchsen ihm aus dem Notstandsartikel 48. Für das Schicksal der Weimarer Republik sollten sich die in ihm entha...

Artikel-Länge: 19761 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €