Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
22.04.2010 / Schwerpunkt / Seite 3

Mädels ins Militär

Der heutige »Girls’ Day« soll jungen Mädchen einen Einblick in Männerberufe ermöglichen. Die Bundeswehr nutzt dies aus zur Nachwuchsrekrutierung

Michael Schulze von Glaßer
Auf über 160 Veranstaltungen will sich die deutsche Armee heute bundesweit jungen Mädchen präsentieren. Knapp 7500 Teilnehmerinnen können sich über die verschiedenen Laufbahnen der Bundeswehr informieren. In Arbeitsagenturen berichten am »Girls’ Day 2010« – wie auch in den vergangenen Jahren – Wehrdienstberater über die Verwendungszwecke weiblicher Soldaten. Die Bundeswehr-Universitäten in München und Hamburg werben für ein Studium bei der Armee. Die einzelnen Teilstreitkräfte haben eigene Veranstaltungen: Im schwäbischen Klosterlechfeld gibt die Luftwaffe jungen Frauen eine Einweisung in das Kampfflugzeug »Tornado«. Auch die Piloten der Flugzeuge stehen auf dem Fliegerhorst für Gespräche zur Verfügung. An der Veranstaltung unter dem Motto »Ein Tag im Jagdbombergeschwader« können 40 Mädchen teilnehmen. Schon lange ausgebucht ist ein Kasernenbesuch beim Marinestützpunktkommando Warnemünde bei Rostock. Dabei wird es neben einer Bootsbesich...

Artikel-Länge: 5085 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.