Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
21.04.2010 / Sport / Seite 16

Faust trifft Nische

Es lebe die Randgruppe: In Berlin ging der 25. Wedding-Cup der Faustballer über die Bühne

Klaus Weise
Welche Berliner Mannschaft war in einer Spielsportart 2009 Deutscher Meister? Hertha nicht, die Füchse nicht, Alba nicht, die SCC-Volleyballer nicht. Die Eisbären ja, die haben den Titel gewonnen, aber das quasi winters auf dem Eis. Aber auch der VfK 1901 ist Champion geworden, erstmals in seiner 108jährigen Vereinsgeschichte. Außer den Vereinsmitgliedern weiß das in Berlin allerdings kaum jemand, denn Faustball führt hierzulande ein absolutes Randgruppen- und Nischendasein.

Zu unrecht, wie die in Vereinen organisierten rund 40000 aktiven Spieler hierzulande finden. Deutschland gilt als eine Art modernes Mutterland der Sportart und kann auf Erfolge verweisen, von denen Fußballer nur träumen können. Mit neun Titeln bei den Männern und drei bei den Frauen bei den seit 1968 bzw. 1994 ausgetragenen Weltmeisterschaften sind die Deutschen der internationale Primus. Brasilie...

Artikel-Länge: 2733 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €