1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.04.2010 / Inland / Seite 2

Mit Kreuz und Rohrstock

Demo in Berlin gegen Kindesmißbrauch. Neue Vorwürfe gegen Bischof Mixa

Peter Wolter
Mehrere hundert Menschen haben am Donnerstag in Berlin gegen Kindesmißbrauch in kirchlichen und staatlichen Heimen sowie Internaten protestiert. Zu dem Zug durch das Regierungsviertel in Berlin-Mitte hatte die »Initiative ehemaliger Heimkinder« unter dem Motto »Jetzt reden wir!« aufgerufen. Blickfang der Demonstration war die überlebensgroße Figur einer böse blickenden Nonne mit Kreuz und Rohrstock; viele Teilnehmer hielten Schilder mit Aufschriften hoch wie »Gefühle bleiben in Erinnerung« oder »Gemeinsam sind wir stark«. Eine Rollstuhlfahrerin hatte sich ein Schild mit dem Text umgehängt: »Ich mußte Erbrochenes essen«. Viele Demonstranten skandierten: »Kirche und Staat – wir haben euch satt!«

Nach Angaben der Veranstalter war der Umzug der erste öffentliche Protest dieser Art, seitdem die Mißbrauchsskandale erneut zum öffentlichen Thema geworden waren. Daß in vielen Heimen Jungen und Mädchen zum Teil systematisch gequält, mißbraucht und sogar gefo...

Artikel-Länge: 3352 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €