Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 20. Mai 2019, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
16.04.2010 / Feuilleton / Seite 12

Hals- und Beinbruch

Kreuzberger Notizen

Eike Stedefeldt
Der 11. April ist ein Sonntag, der alle dem Monatsnamen zugeeigneten Kapricen vorführt. Ein magerer Sonnenstrahl: kaum bemerkt, schon abgeschnitten, sogleich jagen blaugraue Wolkengebirge über den Himmel, Minuten später ein kurzes Aufklaren, dem unvermittelt feiner Nieselregen nachfolgt, abgelöst von Böen, die sich totlachen über Schirme, Joppen, Capes und Shawls und das Frösteln ihrer Träger. So einen Tag nimmt man allenfalls vom Stubenfenster aus zur Kenntnis, wohl wissend, daß er vorübergeht. Keineswegs aber setzt man sich einer in sechs Dekaden gewachsenen Stadtwildnis und der Gesellschaft von Leuten aus, die verrückter sind als man selbst.

Ihrer hundert irren mangels Wegweiser zwischen zwei ursprünglich gleichermaßen 210 Meter langen Lager- und Versandspeichern hindurch zum »Infopoint«. Unklar bleibt, wer die avisierte Führung veranstaltet: die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, die Grün Berlin GmbH oder das Kreuzberger Landschaftsarchitektur-At...

Artikel-Länge: 5444 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €