75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.04.2010 / Inland / Seite 4

Mit Zwang zum Börsengang

Berlin: Widerstand gegen geplante Aktienemission des Wohnungskonzerns GSW wächst. SPD-Spitze setzt Abweichler unter Druck

Christian Linde
Der beabsichtigte Börsengang des Berliner Wohnungsunternehmens GSW hat die Sozialdemokraten in der Hauptstadt entzweit – zumindest vorerst. Nachdem bereits der Landesvorstand der SPD am Montag mehrheitlich sein Jawort verweigert hat, ist auch in der Fraktion des Abgeordnetenhauses die Zahl der Gegner weiter gewachsen. Hatten im Vorfeld der mit Spannung erwarteten Sondersitzung am Dienstag fünf Abgeordnete angekündigt, ihre Zustimmung zu versagen, ist es der Fraktionsspitze nicht gelungen die Abweichler auf Kurs zu bringen. Im Gegenteil. Während von den anwesenden Abgeordneten am Ende 33 der Senatsentscheidung zustimmten, wuchs die Zahl der Skeptiker im Laufe der mehrstündigen Diskussion auf nunmehr 14 an. Auch in einigen Kreisverbänden, etwa in Spandau und Friedrichshain/Kreuzberg, regt sich Widerstand. Dort befindet sich ein großer Teil der GSW-Bestände. Zentraler Streitpunkt ist vor allem die Zukunft des Mieterschutzes. »Für uns ist die Absicherun...

Artikel-Länge: 4227 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €