75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 1. Dezember 2021, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
15.04.2010 / 73 / Seite 15

Angst und Aggression

Machen mächtige Männer die Welt kaputt? Ute Scheub hat ein Buch über die »Krise der Männer« vorgelegt

Marianne Bäumler
Drei Viertel aller Selbstmörder, 80 Prozent aller Suchtkranken, zwei Drittel aller Notfallpatienten, über 90 Prozent aller Häftlinge in Strafanstalten sind Männer.«

So eine offizielle Statistik für die Bundesrepublik Deutschland aus dem Jahr 2004, die sich bis heute kaum verändert hat. Es sind also vor allem »Männer, die von der Abschaffung des patriarchalischen Gewaltsystems profitieren« würden. Das ist die wesentliche Bilanz, die Ute Scheub in ihrem umfangreichen neuen Buch »Heldendämmerung« zieht. Mit gründlich recherchierten Quellen belegt sie ihre untertitelnde These: »Die Krise der Männer und warum sie auch für Frauen gefährlich ist.«

Geahnt haben zumindest wir Frauen es schon seit längerem, daß es eine fatale männliche Ernstfall-Logik gibt, die unser aller Globus eher zerstört als aufbaut, und daß wir da mit drinhängen, und natürlich auch unsere Kinder. Ergo: Alle Menschen dürften »von der Abschaffung des patriarchalischen Gewaltsystems profitier...



Artikel-Länge: 6383 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €