3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
22.03.2010 / Inland / Seite 8

»Der Suizid hätte verhindert werden können«

Hinweise eines Psychologen auf Selbstmordgefährdung von David M. von Hamburger Behörden ungenügend beachtet. Gespräch mit Mehmet Yildiz

Interview Birgit Gärtner
Mehmet Yildiz ist migrationspolitischer Sprecher der Linksfraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft

Die Selbsttötung des georgischen Flüchtlings David M. vom 7. März brachte die unmenschliche Flüchtlingspolitik Deutschlands in die Schlagzeilen selbst der bürgerlichen Medien. Zumal es anfangs hieß, er sei minderjährig. Doch das scheint nicht zu stimmen?

Nach Angaben des Hamburger Senats wurde er bei seiner Verhaftung am 9. Februar 2010 nach Namen und Alter gefragt, und antwortete, er sei 17 Jahre alt. Er wurde in die Jugendvollzugsanstalt (JVA) Hahnöfersand gebracht. Laut UN-Kinderrechtskonvention hätte er allerdings nicht inhaftiert werden dürfen, sondern vom Jugendamt in Obhut genommen werden müssen. Außerdem hätte ein Vormund bestellt werden müssen, der sich um ihn kümmert.

Unterdessen wurde bekannt, daß David M. 25 war …

Es ist völlig egal, wie alt David M. wirklich war. Er hat angegeben, 17 Jahre alt zu sein. Solange die zuständigen Behörden k...

Artikel-Länge: 4470 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €