75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
18.03.2010 / 73 / Seite 15

Vergiftet

Die Atomflüchtlinge wollen nicht auf die Marshallinseln zurück

Mehr als 50 Jahre ist es her, daß eine gewaltige Atomexplosion die Nacht in der Südsee zum Tag machte und eine Pilzwolke in den Himmel über dem Bikini-Atoll steigen ließ. Im März 1954 testeten die USA über den Marshall-Inseln im Westpazifik eine Wasserstoffbombe. Hunderte Insulaner mußten ihre verstrahlte Heimat auf Bikinis Nachbaratoll Rongelap verlassen, noch heute leben etwa 400 Menschen in einer Notunterkunft auf dem Kwajalein-Atoll. Die USA haben ihnen nun ein Ultimatum gesetzt, in ihre Heimat zurückzukehren – bis Oktober 2011 sollen sie wieder auf Rongelap siedeln. Wer das ablehnt, bekommt keine Finanzhilfen mehr aus Washington. Es bestehe keine Gefahr mehr, beteuert die US-Regierung. Doch die Insulaner haben Angst vor Strahlen, Krankheiten und Armut.

»Ich will nicht zurück. Eine Rückkehr würde für uns den Tod bedeuten«, sagt der 70jährige Lemeyo Abon, der an der Spitze einer Überlebenden-Vereinigung steht er. Der Zorn auf die USA ist groß un...

Artikel-Länge: 3398 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €