jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
02.03.2010 / Feuilleton / Seite 12

Nachrichten aus der Provinz

Heute liest Annett Gröschner in der jW-Ladengalerie

Michael Mäde

»Aber wenn schon Provinz, dann wenigstens die Hauptstadt.«

Annett Gröschner

Heute beginnt in der jW-Ladengalerie eine kleine Reihe »progressive Literatur«, die in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung veranstaltet wird. In ihr werden fünf Autoren aus Ost und West zu Wort kommen. Den Anfang macht Annett Gröschner, die aus ihrem Prosaband »Parzelle Paradies« vortragen wird. Die dort versammelten »Berliner Geschichten«, entstanden zwischen 2000 und 2008, heben sich deutlich von der zahlreichen und oft überflüssigen Berlin-Literatur der letzten Jahre ab. Gröschner, bekannt geworden vor allem durch ihren Roman »Moskauer Eis« (2000) einer grotesk-poetischen Fami­liensaga, erweist sich in »Parzelle Paradies« als genaue Chronistin historischer Vorgänge. Sie hat ein geradezu seismographisches Gefühl für soziale ...



Artikel-Länge: 2715 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €