Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
02.03.2010 / Sport / Seite 16

Größer wird’s nicht

Medaillenspiegel sind was für die Bundeswehr. Zum Ende der Winterspiele

Uschi Diesl
Endlich sind diese Spiele zu Ende, stöhnten am Montag viele. Um 3.46 Uhr MEZ hatte IOC-Präsident Jacques Rogge in Vancouver (kanadisch für »Stadt des Dauerregens«) die Zauberformel gesprochen, um dann noch schnell die »Jugend der Welt« aufzurufen, sich 2014 im russischen Sotschi »zu versammeln«. Sotschi ist noch wärmer als Vancouver, aber die Jugend der Welt wird dort sicher nicht ganz vollzählig erscheinen.

Zumindest aus deutscher Sicht wurde in Vancouver offensichtlich, daß es zwei Arten von Wintersport gibt, den populären und den für Bundeswehrmedaillen. Exemplarisch für letzteren ist das Bobfahren. Zu den beliebteren Gegenstücken gehören drei Disziplinen, die seit 1992 dazugekommen sind: Shorttrack, Snowboard und Ski-Freestyle. Die Gastgeber gewannen sechs dieser Wettbewerbe, die...

Artikel-Länge: 2477 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €