Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
02.03.2010 / Ausland / Seite 7

Unter staatlicher Beobachtung

Erneut drei mutmaßlich führende Mitglieder der ETA verhaftet. Widersprüchliche Angaben aus Madrid

Ingo Niebel
Zum fünften Mal in zwei Jahren behaupten die spanische und französische Polizei, sie hätten die Spitze der Untergrundorganisation Euskadi Ta Askatasuna (ETA, Baskenland und Freiheit) festgenommen. Tatsächlich stürmten am Sonntag Mitglieder einer polizeilichen Spezialeinheit ein Landhaus im Küstendorf Cahan in der Normandie. Drei Personen wurden festgenommen, darunter nach Aussagen des spanischen Innenminister Alfredo Pérez Rubalcaba der ETA-»Militärchef« Ibon Gojeaskoetxea (siehe jW, 1.3.).

Die Verhaftung des 45jährigen sei der Guardia Civil in Koopera­tion mit dem französischen Inlandsgeheimdienst DCRI gelungen, erklärte Rubalcaba weiter. Seit längerem war bekannt, daß Gojeaskoetxea und dessen Bruder Eneko von Madrid der Führungsspitze der ETA zugerechnet werden. Allerdings widersprechen die Angaben unter anderem einem Betrag der regierungsnahen Tageszeitung El País von vor einer Woche. Demzufolge sei ein Baske namens Mikel Carrera »Militärchef...

Artikel-Länge: 2971 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €